Unser Pädagogisches Konzept:

Wir arbeiten nach dem situationsorientierten Ansatz. 

Dieser Ansatz, gibt den Kindern die Möglichkeit individuelle Erfahrungen und Erlebnisse zu verarbeiten und zu verstehen, bedeutsame Fragen zu beantworten und Zusammenhänge zu begreifen, um aus der Bewältigung erlebter Situationen und Ereignisse bzw. Erfahrungen individuelle und soziale Kompetenzen auf- und auszubauen.
Unsere pädagogische Arbeit orientiert sich an folgenden Zielen:

  • Sozialverhalten
  • Selbständigkeit
  • Integration
  • Bewegungserziehung
  • Konfliktfähigkeit
  • Umwelterziehung
  • Regeln

Ziel unserer pädagogischen Arbeit ist es, unsere Kinder in diesen Bereichen zu unterstützen und zu motivieren.

Selbständigkeit: das Motto unseres Kindergartens lautet: „ ich möchte es selber machen, bitte hilf mir dabei „ wir unterstützen und begleiten die Kinder in Ihrem tun, wir beantworten dabei die Fragen der Kinder einfühlsam und kindgerecht. Der Kontakt mit Kinder und Erwachsenen ist ein Teil unseres ganzen Lebens deshalb bereiten wir die Kinder auf dieses Leben um, ohne die Kinder dabei verbiegen zu wollen.

Konflikte: die Kinder stoßen ständig auf Konflikte, hierbei helfen sich die Kinder selbstständig da sie die Vorschulkinder in Form von zwei Kindersprechern und einem Berater stets unterstützen. Nur wenn es gar keine Lösung gibt fragen uns die Kinder.

Regel: Kinder benötigen Regel und Rituale, die allerdings von den Kindern selber erarbeitet und kontrolliert werden, so lernen die Kinder dies am schnellsten zu lernen, umzusetzen und anzuwenden.